13.10.2017 / komba jugend nrw

Jugend trifft sich zum LJA

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des LJA in Königswinter. © Markus Klügel
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des LJA in Königswinter. © Markus Klügel

Es ist wieder soweit, der Herbst-Landesjugendausschuss (LJA) der komba jugend nrw hat begonnen. Junge Delegierte aus ganz NRW tagen vom 13. bis 14. Oktober in Königswinter.

An Tag 1 gab es für die Delegierten und Gäste Berichte aus den Arbeitsgebieten der Landesjugendleitung, Informationen zum vielfältigen Seminarprogramm und einen Rückblick auf die JAV-Wahlen 2017. „Hinter uns liegt ein Superwahljahr. Dank Eures engagierten Wahlkampfes konnten wir bei den JAV-Wahlen einige Zugewinne machen“, resümierte Landesjugendleiterin Paulina Lut und fügte hinzu, „die steigende Zahl der nicht-organisierten und die schwindende Wahlbeteiligung zeigen aber auch, dass wir unser großes Potenzial weiter nutzen müssen, um die nicht-organisierten zu mobilisieren. Genau das werden wir jetzt angehen.“

Als Gast stellte Rainer Friedrich, Vorsitzender der Kommission Schwerbehindertenrecht, die Arbeit der Kommission vor.

Danke an Moritz Pelzer

Darüber hinaus wurde Moritz Pelzer, langjähriges Mitglied der Landesjugendleitung, gebührend von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verabschiedet. Bundesjugendleiter Christian Dröttboom gab als Weggefährte einen witzigen und persönlichen Rückblick auf die gemeinsame Zeit in der komba jugend nrw. Die jetzige Landesjugenleitung dankte Moritz herzlich für die gute Zusammenarbeit. „Danke für die schöne Zeit, die ich mit Euch allen haben durfte", freute er sich über die vielen netten Worte. Moritz Pelzer legte sein Amt nieder, um sich seinen neuen Aufgaben als Vorsitzender der dbb jugend nrw zu widmen.

Andreas Hemsing, Landesvorsitzender der komba gewerkschaft nrw, und seine Kolleginnen und Kollegen des geschäftsführenden Vorstandes übermittelten herzliche Grüße an die Delegierten und dankten der Jugendorganisation für ihre tolle Arbeit. Der Geschäftsführende Vorstand konnte aufgrund des zeitgleich stattfindenden Landesvorstandes der komba nrw nicht persönlich teilnehmen.

Am Samstag (14.10.) stehen Workshops auf dem Themenplan. In drei verschiedenen Gruppen, geleitet von den Mitgliedern der Landesjugendleitung, gehen die jungen Erwachsenen den Themen „Perspektivwerkstatt: Amtsschimmel vs. Aufstiegschancen“, „Forderungskatalog für die Einkommensrunde 2018“ und „Digitaler Fortschritt/Arbeit 4.0“ nach.

Mit der Abendveranstaltung zum Motto 90er Jahre geht der erste Tag zu Ende.

Nach oben
Nach oben
Nach oben
Nach oben
Kontakt

komba jugend nrw
Nikita Splitt
Norbertstraße 3
50670 Köln
Telefon: 0221.912852-31
Fax: 0221.912852-5
E-Mail: komba-jugend-nrw(at)komba.de

Nach oben